© sbp

Hinter den Kulissen: REIN – ein gebauter Use Case neuer Arbeitswelten

Das Architektur-Konzept des neuen Messestandes in Halle A1

Die neue Welt des Arbeitens – auch New Work genannt – bedeutet, sich von veralteten und starren Arbeitsmethoden abzuwenden. Auch die Konzeption von Arbeitsplätzen wird im Zuge dieser Veränderungen losgelöst vom starren Bürokonzept mit festen Arbeitsplätzen und tristen Meetingräumen: New Work, das bedeutet Flexibilität, Offenheit und Interaktion. Das architektonische Konzept des Real Estate Innovation Network-Standes (REIN), entworfen von sbp, spiegelt genau diese neue Arbeitswelt wider. Flanieren Sie schon jetzt virtuell durch die verschiedenen Bereiche des REIN-Standes!

 

Zusammenarbeit im Fokus

Der Stand fokussiert sich auf unterschiedliche Aspekte der Zusammenarbeit: Von informellen Ad-hoc-Meetings an Stehtischen, über kurze Präsentationen oder vertrauliche Meetings, bis hin zu größeren Brainstorming- oder Arena-Situationen – Zusammenarbeit unterscheidet sich je nach Thema und Projektphase und braucht jeweils andere räumliche Gegebenheiten. Sinnvoller Austausch muss nicht zwangsläufig in einem formellen Rahmen stattfinden, sondern kann genauso bei einem Kaffee passieren.

Startup Alley

Die farbigen Stehtische in der „Startup Alley“ dienen als Anlaufpunkte für die Besucher der Startups: Das Stehen an den „Startup-Inseln“ animiert die Teilnehmer zu Bewegung und führt daher zu lebendigeren Besprechungen, als es das Sitzen an einem Konferenztisch kann. Der Café- und Bar-Bereich schafft durch eine spezielle Lichtinszenierung eine wohnliche und gemütliche Atmosphäre und fördert den informellen Austausch.

Bild: sbp

Kollaboration braucht einen Raum für die Präsentation eigener Ideen und gleichzeitig die Möglichkeit zu unkomplizierter und offener Interaktion. Dies wird hier durch verstellbare Möbel mit maximaler Flexibilität in der Gestaltung ermöglicht. Sitzreihen aus Holz, die wie eine Arena angelegt sind, sowie gemütliche Lounge-Stühle und Sofas schaffen eine ungezwungene Atmosphäre und bieten eine perfekte Sicht auf die Bühne, wo ein vielfältiges und hochkarätiges Konferenz- und Veranstaltungsprogramm mit Leadership-Panels und Startup-Pitches auf die Messeteilnehmer wartet.

Bild: sbp

Startup Battlefield

In der Nähe des Battlefields befindet sich ein separater Meeting-Bereich, der durch hochwertige Holzrahmungen hervorgehoben wird. Dieser ist für vertrauliche Gespräche gedacht, die in einer privateren Umgebung stattfinden sollen.

Bild: sbp

Der Sponsorenbereich, hier mit INFO gekennzeichnet, zeigt eine gekonnte Mischung aus wohnlichen Elementen und Materialien wie natürlichen Holzoberflächen und Pflanzen. Gleichzeitig entsteht durch die Rasterstruktur und den Einsatz von Schwarz eine moderne Arbeitsatmosphäre. Der Bereich verdeutlicht, wie durch den gezielten Einsatz von unterschiedlichen Farben und Materialstrukturen, z.B. bei Bodenbelägen, auch offene Arbeitsbereiche in verschiedene Zonen eingeteilt werden können. So werden Räume gestaltet und Bewegungen im Raum gelenkt.

Bild: sbp

Grundriss des REIN-Forums

Bild: sbp

Startup Alley
Startup Battlefield

Einen Überblick über die Veranstaltungen im REIN-Forum erhalten Sie hier.

Erfahren Sie mehr über die Leadership-Panels und Startup-Pitches in unserem Blogbeitrag „REIN-Forum bringt die digitale Transformation auf die EXPO REAL„.

Schreiben Sie einen Kommentar