EXPO REAL FORUM 2016: Ist das Denken in Zyklen vorbei?

Eröffnung: Gesamtökonomie und Immobilienwirtschaft – Auf- und Abschwünge in Wirtschaftszyklen bilden das klassische Fundament von Marktanalysen. Doch wir leben in einer veränderten Welt. Zu ihr gehören enorme politische und ökonomische Unsicherheiten, verbunden mit viel Kapital und neuem Tempo. Git das "alte Denken" noch oder ist es längst obsolet?

Schreiben Sie einen Kommentar