Der EXPO REAL Blog - Geschichten und News

rund um das wichtigste Netzwerk für Immobilien und Investitionen in Europa

Die neue Publikation "Firestarters" bietet Orientierung im PropTech-Dschungel. Foto: elenabsl / Shutterstock. Die neue Publikation "Firestarters" bietet Orientierung im PropTech-Dschungel. Foto: elenabsl / Shutterstock.

PropTech für Dummies

Judi Seebus
Judi Seebus
Chefredakteurin, PropertyEU

Selbst die Proptech-Dummies unter uns sehen, dass die Rolle der Immobilienbranche sich dank der immer schnelleren technischen Entwicklungen wandelt. Aber warum entwickeln sich diese Technologien so schnell, wie wirken sie sich auf unsere bebaute Umwelt aus, und welche Konsequenzen hat dies für die verschiedenen Akteure in der Immobilienwirtschaft? Zwei noch grundlegendere Fragen sind: Welche Schlüsseltechnologien verändern unsere Branche, und welche Proptech-Startups sollten wir als besonders vielversprechend im Auge behalten? Dies sind nur ein paar der Fragen, die die Redaktion von PropertyEU in unserer neuen Publikation Firestarters beantworten will.

 

Innovative StartUps treten zur EXPO REAL 2018 gegeneinander an

Die erste Ausgabe wurde durch unsere Gründungssponsoren REIN (Real Estate Innovation Network, eine Initiative der EXPO REAL) und Union Investment möglich gemacht. Sowohl REIN als auch Union Investment leisten hervorragende Arbeit bei der Lichtung des Proptech-Dschungels. Für das Startup Battlefield, das REIN dieses Jahr wieder in München veranstaltet, wurden die 25 aussichtsreichsten Unternehmen in Europa in fünf Kategorien eingeteilt:

 

  1. Invest: Immobilieninvestitionen und -finanzierung
  2. Market: Kaufen und Verkaufen sowie Mietmarkt
  3. Plan & Build: Lösung für Gebäudeplanung und Prozessoptimierung beim Bauen und intelligente Materialien
  4. Smart Cities & Work: Intelligente Lösungen zur Verknüpfung urbaner Funktionen mit neuen Arbeitsplatzlösungen, Co-Working und unterstützenden Systemen
  5. Manage & Operate: Neue Technologien im Gebäude- und Prozessmanagement

 

Die 25 Finalteilnehmer wurden im Mai dieses Jahres bei einer zweitägigen Veranstaltung in Berlin aus einer Vorauswahl von mehr als 1600 Bewerbern ausgewählt. Sie stellen ihr Produkt im Oktober vor Tausenden von Menschen im Finale des Real Estate Innovation Contest 2018 auf der EXPO REAL vor.

Das Startup Battlefield ist zwar eine zentrale Veranstaltung auf der REIN-Agenda, aber nicht der einzige Grund, aus dem diese Plattform in der europäischen Immobilienwirtschaft wachsendes Interesse genießt.  Thomas Herr, Head of Digital Innovation bei CBRE EMEA drückt das so aus: ‚An REIN gefällt mir, dass es den richtigen Ansatz verfolgt: Ziel ist, die Macht der Großunternehmen mit den Tech-Startups zusammenzubringen, um ein Forum zu bieten, auf dem sie frische und bezahlbare Ideen vorstellen können.‘

 

Netzwerken ist entscheidend für PropTech-StartUps

Herr ist bei weitem nicht der Einzige, der die REIN-Initiative unterstützt. In einem Interview mit Firestarters stellte Andreas Arndt, CEO von pbb Deutsche Pfandbriefbank, fest, dass Initiativen wie REIN auf vielerlei Art und Weise Hilfe leisten. ‚Sie ermöglichen alteingesessenen Akteuren, sich mit neuen und wahrscheinlich innovativeren Playern zu vernetzen. Außerdem erleichtern solche Netzwerke den Austausch zwischen traditionellen Unternehmen verschiedener Stufen in der Immobilienwertschöpfungskette. Dies ist sehr wichtig, da die Digitalisierung über die Automatisierung einzelner Prozesse innerhalb eines Unternehmens hinausgeht und die tagtäglichen Interaktionen in unserem Geschäft unterstützen kann. In diesem Sinne kann das Netzwerk die Grundlage für sinnvolle Standardisierungen beim Informationsaustausch bilden.‘

PropertyEU sieht eine Menge Missverständnisse und Unsicherheit in diesem aufkeimenden, aber auch bereits boomenden Segment der Immobilienbranche. Wir sehen es auch als unsere Aufgabe an, unseren Lesern die erforderliche Orientierungshilfe an die Hand zu geben. Ein wesentlicher Teil im Magazin ‚An Idiot’s Guide to Proptech‘ ist in Klartext den wichtigsten Technologien gewidmet, die die Immobilienbranche verändern sollen, angereichert mit praktischen Beispielen. Firestarters ist eine 100-prozentige Publikation von PropertyEU und arbeitet in der Tradition, aus unabhängiger Quelle Transparenz in die europäische Immobilienwirtschaft zu bringen. Das Magazin wird auf der EXPO REAL erhältlich sein, und wir freuen uns auf Ihre Rückmeldung.

Zur EXPO REAL 2018 finden Sie das Real Estate Innovation Forum in Halle A1. Erfahren Sie in spannenden Vorträgen und Diskussionen alle Neuheiten zu technologischem Fortschritt in der Immobilienwelt mitsamt konkreten Handlungsempfehlungen. Zudem stellt Ihnen das Real Estate Innovation Network 25 ausgesuchte Top-Startups aus den Bereichen „Invest“, „Market“, „Plan & Build“, „Manage & Operate“ sowie „Smart-City & Work“ vor. Profitieren Sie vom PropTech-Trend und erwerben Sie jetzt Ihr Ticket für die EXPO REAL 2018.

Schreiben Sie einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .

We use cookies to ensure that we give you the best experience on our website. If you continue to use this website we will assume that you are happy with it.