Europäische Investoren ziehen teilweise ihre Anteile vom britischen Immobilienmarkt zurück. Foto: Ivan Marc / Shutterstock
Großbritannien gibt sich angesichts des bevorstehenden Brexit tapfer
2. Juli 2018
Weniger als ein Jahr bis zum Ausstieg, und Großbritannien läuft immer noch Gefahr, einen harten Brexit zu riskieren.  Bisher gab es kaum Anzeichen dafür, dass ausländische Investoren dem größten Immobilienanlagemarkt Europas den Rücken kehren. Aber einige meinen, dass Großbritannien „einen großen Teil seines Wettbewerbsvorteils eingebüßt“ hat.
In Polen sind auch Städte wie Liegnitz für Immobilieninvestoren interessant. Foto: Henryk Sadura / Shutterstock.
Polen zieht ausländische Immobilieninvestments an
25. Juni 2018
Von Anfang an nahmen polnische Aussteller an der EXPO REAL teil. Inzwischen führt Polen die Statistik der Aussteller aus CEE an. Das entspricht der Bedeutung des Landes im internationalen Geschehen. Hier gibt es frische Eindrücke von einer Fachmesse und -konferenz in Warschau.  
Hof-Galerie: das neue Bauprojekt in der bayerischen Stadt Hof.
Wer kennt Hof?
14. Mai 2018
Ein Investor aus Luxemburg setzt auf ein Projekt in der bayerischen Stadt Hof. Und dann noch auf ein Einkaufszentrum, von denen derzeit nur wenige in Deutschland gebaut werden. Das lohnte eine Augenscheinnahme.
Die Hotelbranche in Europa boomt. Foto: Rommel Canlas / Shutterstock.
Hotelinvestments – es muss nicht immer die Schlossallee sein
16. April 2018
Der europäische Hotelmarkt boomt, und zwar auf allen Ebenen: Sowohl die Übernachtungszahlen als auch der Zuspruch durch private und institutionelle Investoren zeigen stabil nach oben.
Investoren entdecken Pflegeimmobilien. Foto: vitmark / Shutterstock
Institutionelle Investoren entdecken Pflegeimmobilien – mit Recht!
26. März 2018
Sozialimmobilien mussten in der Vergangenheit häufig ein Schattendasein hinter Büro- und Wohnimmobilien fristen. Bei Investoren mit Weitsicht ändert sich das, denn Demographie und zunehmende berufliche und private Mobilität sorgen für eine steigende Nachfrage nach stationärer Pflege, da die Pflege daheim in immer weniger Familien möglich ist.
Wohnungspreise in Berlin und München könnten bald fallen. Foto: VOJTa Herout / Shutterstock.com
Das Ende des Zyklus ist nahe
19. März 2018
Auf dem deutschen Wohnungsmarkt sieht es rosig aus. Der Preisauftrieb hält an. Doch die Vorboten für ein Ende dieses Aufschwungs sind da: In Berlin und München könnte es mit den Wohnungspreisen bald abwärts gehen.
Rumänien ist Europas am schnellsten wachsende Volkswirtschaft. Bild: Calin Stan / Shutterstock.com
Rumänien im Aufwind
12. März 2018
Die Konferenz ,Cities of Tomorrow’ in Bukarest gab Einblick in einen aufstrebenden Markt: Rumänien ist derzeit die am schnellsten wachsende Volkswirtschaft in Europa. Und es ist längst nicht mehr nur die Hauptstadt Bukarest, die ‚brummt’.
Temporäres Wohnen liegt im Trend
Kompendium des temporären Wohnens: Anleitung zum temporären Trendanbieten
5. März 2018
Das Fachbuch „Kompedium des temporären Wohnens“ eröffnet eine zukunftsweisende Perspektive auf einen Markt, der sich rasant entwickelt.
Die deutsche Bauindustrie boomt
2018 wird wieder ein Boomjahr für den Bau
26. Februar 2018
Die Konjunktur brummt, Firmen und Staat investieren wieder. Die Baubranche zählt zu den Profiteuren des Wachstums. Sie setzt froh gestimmt ihre Umsatzprognose nach oben, weil sämtliche Sparten vom Wohnungs- bis zum Wirtschaftsbau boomen. Kleine Firmen und BIM-Verweigerer bleiben aber auf der Strecke.
Europakarte
Berlin bleibt Europas Nr. 1
14. Dezember 2017
Gastbeitrag der Immobilien Zeitung: Die attraktivsten Investitionsstandorte und die vielversprechendsten Sektoren Europas 2018.