© Bamberger Haus

München-Tipp: Für Läufer und Genießer

Barbara Kals
Barbara Kals
PR-Assistentin EXPO REAL

Die EXPO REAL rückt langsam näher! Damit Sie nach einem langen Messetag oder in freien Stunden nicht nur das Messegelände, sondern auch etwas von München kennenlernen, verraten die Mitglieder des EXPO REAL Teams Ihnen hier ihre Lieblingsplätze.

Bamberger Haus im Luitpoldpark

Mitten im schönen Luitpoldpark in Schwabing liegt eine kleine barocke Villa, das Bamberger Haus. Kulinarisch kommt hier jeder auf seine Kosten: Im Erdgeschoss befindet sich das österreichische Spezialitätenrestaurant „Zum Ferdinand“, mit einer grandiosen Sonnenterrasse. Im Gewölbe wird’s dagegen italienisch: Hier kann man im „Ciao Francesco“ nach Herzenslust feinste Pasta oder Pizza genießen. Im Sommer ist der beste Tipp aber – vor allem für den wohlverdienten Feierabend – der kleine aber feine Biergarten auf der Westseite. Meine persönliche Empfehlung dort: Das Griebenschmalz mit einer Brez‘n – nicht die leichteste Kost, aber meiner Meinung nach das beste Griebenschmalz der Stadt! Wen dann doch das schlechte Gewissen ob der Kalorienbombe packt, der kann im wunderschönen Luitpoldpark seine Joggingrunden ziehen. Und wer auch den pulserhöhenden Abstecher auf den Luitpoldhügel meistert, kann danach einen einzigartigen Blick über ganz München genießen – mit viel Glück sogar bis in die Berge.

Von der EXPO REAL ist der Luitpoldpark mit der U2 ohne Umsteigen in 30 Minuten erreichbar. Hier trifft man auf echte Münchner, die für diese besondere authentische Atmosphäre sorgen. Eine wahre Oase der Ruhe in der Hektik der Großstadt. Für mich als Österreicherin ist der Besuch im Luitpoldpark ein bisschen wie „Heimkommen“, wenn ich ein Schnitzel auf der Terrasse des Bamberger Hauses genießen kann.

 

Auf einen Blick

 

In den nächsten Wochen finden Sie hier weitere München-Tipps des EXPO REAL Teams.

Bereits online:

München-Tipp: Ein Ort zum Abheben

München-Tipp: Bier, Eis und die wilde Isar

Ein Gedanke zu „München-Tipp: Für Läufer und Genießer“

Schreiben Sie einen Kommentar